Judith Dekker: „Wir verwöhnen unsere Gäste mit hochwertigem Comfort Food“ | Formitable
Build your restaurant brand and loyal fanbase
Yotam Ottolenghi
Restaurateur
Jean-Hugues Bretin
Founder Raisin
Cor Hospes
Author
Sebastian Wussler
Founder ChefsTalk
15 NOV 2021
Join online (FREE)
Thought For Food ← Zurück
3 Minuten Lesezeit
03 April, 2020

Judith Dekker: „Wir verwöhnen unsere Gäste mit hochwertigem Comfort Food“

Normalerweise serviert das 4850 ein Sechs-Gänge-Menü der gehobenen Kategorie. Jetzt bietet es hochwertiges Comfort Food zum Mitnehmen an.

Das 4850 (Amsterdam) erfand sich mit einem vollständig geänderten Bestellmenü ganz neu. Judith Dekker (Kreativdirektorin und Partnerin des Inhabers Daniël Schein): „Ein Sechs-Gänge-Menü lässt sich nur schwer mitnehmen. Bei uns gibt es aber alles, was einen nach einem anstrengenden Arbeitstag das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt. Und natürlich viel, viel Wein.“ Außerdem unterstützt das 4850 Pflegekräfte mit einer tollen Aktion.

Alles in Eigenregie

Wer Lust auf einen Kaffee hat oder etwas essen möchte, kann ab sofort beim 4850 etwas zum Mitnehmen bekommen. „Einen Lieferservice werden wir nicht anbieten. Das ist für uns logistisch aktuell zu kompliziert. Wir hatten auch Kontakt zu einer Lieferserviceplattform, aber deren Anteil war uns zu hoch. Außerdem ist die Stärke von 4850, dass wir alles in eigener Hand haben; sowohl das Abholrestaurant auf der Website als auch die Werbung über Instagram und Facebook. Wenn ich zum Beispiel sehe, dass ein Gericht fast ausverkauft ist, kann ich die Speisekarte im Abholrestaurant direkt ändern. Ich habe das Gefühl, dass wir durch den Anschluss bei einer Lieferplattform weniger flexibel wären.“ 

Hochwertiges Comfort Food

De Beweis für seine Flexibilität hat das 4850 geliefert. Judith: „Daniël hatte schon Anfang März mit dem neuen Küchenchef ein wenig vorausgeschaut: Was machen wir, wenn das Gastgewerbe wie in Italien und Frankreich schließen muss? Wir entschieden uns dazu, nicht aufzuhören, sondern den Kurs zu ändern. Normalerweise servieren wir ein Fine-Dining-Sechs-Gänge-Menü, jetzt bereiten wir hochwertiges Comfort Food. Auf unserer Karte findet man Gerichte und Weine, die wir auch selbst nach einem langen Arbeitstag sehr genießen können. Außerdem verkaufen wir weiterhin Kaffee und unsere Zimt- und Kardamombrötchen.“

Tolle Aktion: ein Kaffee für Pflegekräfte

Bei der Espressomaschine können unsere Gäste noch etwas anderes bestellen: einen Caffè Sospeso. Einen „aufgeschobenen“ Kaffee für Pflegekräfte. Judith: „Man kann bei uns einen zusätzlichen Kaffee zu einem reduzierten Preis bestellen. Diese bewahren wir für die Menschen auf, die in der Pflege arbeiten. Mit ihrem Pflegeausweis können sie einen leckeren Kaffee abholen, den ihnen jemand geschenkt hat. Das ist ein voller Erfolg: Mehr als die Hälfte unserer Gäste gönnt einer Pflegekraft einen solchen Bonus.“ Jeder, der einen Caffè Sospeso kauft, kann sich eine persönliche Botschaft für die in der Pflege tätigen Menschen ausdenken, die wir dann auf einen Post-it-Notizzettel schreiben. Auf diese Weise werden keine Stifte ausgetauscht und ist gewährleistet, dass wir uns an die RIVM-Regeln halten. Judith: „Wir kleben die Post-its an unser Fenster. Eine kleine Geste für unseren großen Nachbarn, das Krankenhaus OLVG-Oost.“ 

undefined

Startklar?

Alle Arten von Restaurants, von lokal beliebten Restaurants über Restaurants mit Michelin-Sternen bis hin zu internationalen Restaurantgruppen, sind bei uns willkommen. Mithilfe der Dokumentation in unserem Help Center und der Unterstützung unseres Support-Teams können Sie im Handumdrehen loslegen.

Demos anschauen Gratis ausprobieren

Formitable ausprobieren

Formitable kann kostenlos getestet werden, ist einfach einzurichten und erlaubt eine Integration mit einer Reihe von POS-Systemen, Hospitality-Tools und Marketingpartnern.

check_circle Gratis ausprobieren
accessibility_new Monatlich kündbar
import_contacts Müheloser Wechsel